Vorstellung unserer neuen Freiwilligen

Das ist sie, unsere aktuelle Freiwillige. Eine kurze Selbstdarstellung:

 

Hallo Würzburg, hallo Sportfans, hallo Freie Turnerschaft,

ich habe mich nach 12 Jahren Schule für ein Bundesfreiwilligendienst entschieden, weil ich eine Pause brauchte. Eine Pause von Prüfungen und Theorie. Ich wollte in die Praxis, Sport und Engagement verbinden und was passt da besser als ein Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug in einem Sportverein?
Nach einem Monat Arbeit kann ich nun sagen, ich bereue es keine Sekunde diese Stelle und das Projekt gewählt zu haben. Ich bin gezwungen sehr viel Verantwortung zu übernehmen, mich selber um meine Arbeit zu kümmern, selber Projekte ins Rollen zu bringen und das alles mit Hilfe meines Anleiters Stephan Rinke-Mokay und seiner Frau Shiloe. Ich kann mich keineswegs beschweren. Meine Arbeit wird sehr gewürdigt, ich darf selber entscheiden, welche Arbeiten ich ausführe und oftmals auch wann, ich wachse stets an meinen Aufgaben und tue gleichzeitig auch etwas Gutes. Die nächsten Monate werden hoffentlich noch viele Projekte und Aufgaben für mich bereit halten, die den Verein und Menschen helfen.

Falls Sie Fragen oder auch Projektideen haben, melden sie sich und ich schreibe gerne zurück.

Viele liebe grüße
Ayla Fikir

 

Advertisements

Sag uns deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s