Mitmachen bei Sport ohne Grenzen

Seit der Gründung unseres Integrationsprojekts im Jahre 2014 war es schon immer unser Ziel gewesen, den Kontakt mit Einheimischen und Ausländern gezielt herzustellen. Daher stehen nach wie vor alle unsere Sportangebote jedem Menschen offen.

Doch neben der Teilnahme am Sportangebot können wir hin und wieder auch zusätzliche ehrenamtliche Hilfe gebrauchen. So wäre es schön, wenn wir Helfer finden könnten, die sich ab und zu während des Fitnesskurses (freitags, 17:30 – 19 Uhr) um eventuell anwesende Kinder der teilnehmenden Frauen kümmern könnten. Außerdem wäre es auch denkbar, ab und zu das Programm des Fitnesskurses zu übernehmen, um unsere Leiterin Ayla zu entlasten und um für Abwechslung zu sorgen.

Desweiteren wäre es schön, wenn wir Freiwillige für den Fahrradkurs für Frauen fänden. Da Erwachsene, die noch kein Fahrrad fahren können, eine 1:1-Betreuung brauchen, kann der Kurs mit Ayla im Moment nur mit einer Teilnehmerin stattfinden.

Falls ihr Interesse daran habt, ein Teil unseres Integrationsprojekts zu werden, meldet euch einfach unter freie-turner@gmx.de. Das Engagement wird nicht vergütet, kann ab einer bestimmten Dauer aber bescheinigt werden. Wir freuen uns darauf, von euch zu hören!

Advertisements

Sag uns deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s