Neue Fördergelder sichern den Fortbestand von „Sport ohne Grenzen“

Die Zahl der Asylbewerber nimmt stetig zu. Umso wichtiger wird es daher, auf die zureisenden Menschen zu zugehen und mit ihnen zusammen an einer gelungenen Integration zu arbeiten. „Sport ohne Grenzen“ leistet dazu seinen Beitrag und wird auch im Jahr 2016 noch bestehen. Das steht nun bereits fest, da wir dankenswerterweise erneut öffentliche Fördermittel bewilligt bekommen haben.

Logo quadratisch groß

„Demokratie Leben Würzburg“, das Nachfolgeprojekt von „Lokaler Aktionsplan Würzburg“, stellt uns 2.900 Euro zur Verfügung mit der Aussicht auf weitere 600 Euro bei der Bewilligung entsprechender Mittel durch den Bund. Außerdem freuen wir uns darüber, dass wir beim Integrationspreis der Regierung Unterfranken den mit 1.000 Euro dotierten dritten Platz belegt haben. Ein besonderer Dank geht dabei an den „Heimfocus – Stimme für Menschen“ und Eva Peteler, die uns für diesen Preis vorgeschlagen hatte.

Bildschirmfoto-2013-08-01-um-08.36.39

Als drittes bedanken wir uns bei unseren eigenen Mitgliedern und Unterstützern. Die haben nämlich durch ihre Abstimmungen dazu beigetragen, dass wir uns beim äußerst knappen Rennen um 1.000 Euro beim Wettbewerb „DiBaDu und dein Verein“ am Ende über das Preisgeld freuen durften.

logo_dibadu_und_dein_verein_300dpi

 

Advertisements

Ein Gedanke zu „Neue Fördergelder sichern den Fortbestand von „Sport ohne Grenzen“

  1. Die Aktion der Ing Diba gibt es mittlerweile ja schon einige Jahre und es ist einfach klasse, dass die Vereine hier die Möglichkeit auf eine solche Spende haben. Letztendlich hat es aber jeder verdient, insbesondere wenn man sich einmal die Arbeit anschaut, die Tag für Tag in den Vereinen geleistet wird.

    Gefällt mir

Sag uns deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s